Gemischtes Doppel - Diskussionsformat für Engagierte aus Deutschland und Frankreich

Gemischtes Doppel - Diskussionsformat für Engagierte aus Deutschland und Frankreich


Lust auf eine Partie "Gemischtes Doppel"?


Ja richtig gehört, aber es geht hierbei keinesfalls um Tennis, sondern vielmehr um ein Diskussionsformat für engagierte Bürger*innen aus Deutschland und Frankreich.

Das Prinzip ist ebenso simpel wie genial: Ihr habt die Möglichkeit, euch mit Engagierten aus beiden Ländern zweimal für zwei Stunden virtuell auszutauschen und die Fragen sowie Themen zu diskutieren, die euer Engagement leiten. Dabei steht euch sowohl eine professionelle Übersetzung zur Verfügung als auch die Expertise zweier Fachleute!

Wir konnten uns in diesem Format schon zu den Themen intergenerationeller Dialog und Unterstützung für Geflüchtete austauschen.

Im Juni wird die Thematik der Inklusion von Menschen mit Behinderung unser Gemischtes Doppel am 14. und 17. Juni beschäftigen und wieder stehen uns zwei Expert*innen bereit.

Neugierig? Probiert es aus! Teilt euer Engagement, tauscht euch aus und lasst euch inspirieren!

Wann? Am 14.06. und 17.06. jeweils von 17 bis 19 Uhr.

Wo? Online auf Zoom

Expert*innen: Grégory Abramowitch und Salim Benffoda von der IRTS Ile de France (Bildungszentrum für soziale Berufe in Frankreich), Constantin Grosch (Inklusionsaktivist und Politiker)

Teilnahmebeitrag Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung Schreibt uns einfach eine Email.

Kontakt

Sarah Neis

sn@europa-direkt.com

0160/99717141